Sonntag, 23. März 2014

kleiner Rosenquilt

Heute möchte ich euch meine zwei letzten Rosen und meinen kleinen Rosenquilt der aber nur drei Rosen enthält zeigen, da der Quilt mit vier Rosen irgendwie komisch aussah. Die Jubirose von Regina war das erste was ich auf Papier genäht habe und daraus einen kleinen Quilt zu machen ist doch eine schöne Erinnerung.
Ich habe versucht gescheite Bilder zu fotografieren und das ist gar nicht so einfach . Welche Tricks verwendet ihr denn ?  Jetzt zeige ich euch aber erstmal meine Rosen.

halb offene Rose


offene Rose




Und das ist mein kleiner Rosenquilt der im Eßzimmer hängt und eine kleine kahle Ecke ausfüllt.





Liebe Sigrid, auf Reginas Seite findet ein kleiner Mystery statt. Du hast ja erzählt das du nicht 
auf Papier nähen kannst. Wer so filigran sticken kann der kann auch auf Papier nähen.
Gerne schicke ich dir etwas Nähpapier. Du brauchst für dieses Projekt auch nur Reste.
Es sei denn du verabscheust PP-Nähen, da hilft dann nix. Ich werde mal das Redworksticken
versuchen, das kenne ich nicht.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und bis bald

Andrea





Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    Deine Rosen, einzeln und auch zusammen als Wandbehang sehen wunderschön aus. Gelb auf Dunkelblau paßt wirklich super.
    LG und einen gemütlichen Sonntag
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    deine Rosen sehen einfach sehr, sehr schön aus, wie sie da so auf dem Wandbehang erblühen. Gefällt mir sehr gut!!!
    Ja und ich und PP. Also nicht können, wär vermutlich gelogen, ich hab´s probiert, hab´s auch irgendwie hinbekommen (was Einfaches), vermutlich brauchts nur Übung und den Knick in der Vorstellungsoptik entfernen. Mal sehen, was noch so kommt...schließlich habe ich vor 3 Jahren auch gesagt: ich und handapplizieren . nie!!!
    Hab noch einen schönen Sonntag und vielen Dank für dein Angebot. Von Nähpapier hab ich allerdings auch noch nie was gehört (vermutlich dünner als normales). Wie bleiben in Kontakt.
    Viele liebe Grüße
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    die Rosen sind wunderschön.Ich habe mir auch das Mystery von Regina heruntergeladen. Bisher hatte ich noch nicht so richtig Lust dazu. Wenn du deinen Post schreibst und die Fotos hochgeladen sind, klick sie mal mit der rechten Maustaste an. Dann hast du die Möglichkeit die Fotos groß anzuzeigen. Ich habe auch Probleme mit der Fotografiererei und muss immer ein paar Bilder machen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,
    wie das so ist, durch Zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen.
    Durch die hübschen Rose. Und sie sind gleich als Rosen zu erkennen!
    Meine Schwägerin hat eine Vorlage soweit vergrößert, dass man am Ende nicht erkennen konnte um welche Art von Blumen es sich handelt.
    Es sollten Rosen sein. Aber deine sind echt schön geworden.
    Ich kann mich noch nicht auf deinem Blog als Followerin eintragen, aber das mach ich sobald die Fehler behoben sind.
    Das Mystery von Regina habe ich auch bekommen.

    Dir noch viele weitere tolle Ideen

    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      herzlich Willkommen und viel Spaß beim Mystery. Bin mal gespannt was da rauskommt.

      LG
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    Dein Rosenquilt ist wunderschön geworden, super.
    Ich nähe auch auf Nähpapier von Regina Greve. Nur manchmal spinnt mein Drucker und frisst dieses Papier anstatt es zu bedrucken. Dann nehme ich normales Kopierpapier, ist aber nicht so schön zu nähen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      nicht jeder Drucker ist für das Papier geeignet. Ich glaube am besten ist ein Tintenstrahler.

      LG
      Andrea

      Löschen