Donnerstag, 28. Juli 2016

Nähfeen


Eine weitere Nähfee ist gestickt, Schnipp schnapp alles ab und dann kann der Nähspaß
beginnen. Ich finde sie ist eine wichtige Fee, da sie den Start für einen schönen Quilt gibt. Das kennt ja jeder, ist nicht genau geschnitten, wird auch der Quilt nicht schön. 







Diese kleine Redworkstickerei sticke ich gemeinsam mit Alexandra.
Es ist eine Anleitung von Ursula Schertz.




Ich nähe meine Feen gleich zusammen damit am Ende das Top sofort fertig ist.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Viele liebe Grüße

Andrea



Dieser Post geht zum handgesticktes und Rums-Donnerstag


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    eine zauberhafte Nähfee.
    Die beiden Mädels sehen schon gut so zusammen aus.
    Ich habe noch keine Vorstellung, wie ich sie zusammen nähe...habe ja noch 3 Nähfeen Zeit.
    LG
    Alexander

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea, über den Blog von Alexandra habe ich zu Dir gefunden. Magst Du Dich auch bei meiner handgestickt Linkparty verlinken? Und wo kann ich die Vorlage von Ursula Schertz finden? Ich finde die Feen einfach entzückend und würde sie gerne auch sticken. Herzliche Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz wundervolle Nähfee ist das! Gerade war ich bei Alexandra und habe dort schon gestaunt. So schön habt ihr gestickt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ein tolles Motiv! Ja, frau muss aufpassen beim Schneiden....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Oh wieder so eine hübsche und fleißige Fee. Du hast recht sie ist eine ganz wichtige, mit dem Zuschneiden steht und fällt alles..lächel...doch zu meinen Lieblingsbeschäftigungen wird es wohl nie zählen..lach..
    Das du es gleich zusammen nähst brachte mich zum schmunzeln, ich mache das nämlich auch sehr gerne so.
    Es ist wirklich eine Freude euer Projekt wachsen zu sehen.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    die kleine Scherenfee ist ja zu goldig, und so eine große Schere, da muss man echt aufpassen, dass die Finger nicht reinkommen.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  7. So fein gestickt, wunderschön, liebe Andrea, das wird ein schöner Quilt!
    LG, Jutta

    AntwortenLöschen