Mittwoch, 1. Juli 2015

Block 17

Heute beginnen wir die letzte Reihe unserer Heimat der Kreativen. Dieser Block ist einem Edelstein nachempfunden. Bei mir ist er ein Smaragd und reiht sich unauffällig in den Quilt ein.
Marianne hat uns wie immer eine schöne Anleitung geschickt und wir konnten entspannt loslegen.
Eine kleine Geduldsarbeit war er dennoch. Der nächste Block ist auch nicht ohne und ich bin gespannt wie er sich nähtechnisch umsetzen lässt.







Aber jetzt bin ich erst einmal gespannt wie der Edelstein von MarianneMonika und Valomea  aussieht. Schaut doch mal bei flickr. vorbei, dort könnt ihr alle Blöcke zusammen sehen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
Andrea


Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    einen wunderschönen grünen Block hast du genäht. Komisch - ich fand die Näherei ganz einfach obwohl ich auch immer gerne Spitzen abschneide. Der Nächste kann wieder teilweise über Papier genäht werden und es sind nur die Ecken ein wenig dificil.Wenn ich es schaffe laufe ich heute noch zur Post.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    wow, den Block 17 hast Du toll mit deinen Farben umgesetzt. Sauber und akkurat genäht. Prima. Keine abgeschnittenen Spitzen. Wußte ich doch. Ach hätte ich doch nur gewettet.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    ein kühler Smaragd in der Mittagsglut! Durch deine ziemlich symmetrische Farbanordnung im Mittelbereich wirkt er wieder gleich noch ganz anders. Und meine Hochachtung für die Dreiecksnäherei habt Ihr sowieso, ich muss wohl mal 'nen Kurs machen....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich finde ja schon interessant, dass ihr alle was anderes in dem Block seht. Dein Block ist auch wieder sehr schön geworden!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist dieser Block wieder geworden. Nur noch 3 Blöcke, dann seid ihr schon fertig. Das war ein sehr spannendes Projekt zum mitverfolgen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen